Sonntag, 25, Februar 2024
13.1 C
Barcelona
6.4 C
Tokio
22.9 C
Hawaii
More

    7 Dinge, die man in Norwegen getan haben muss

    Norwegen ist ein Land, das ĂŒberrascht mit seiner atemberaubenden Natur. Doch wo erhascht man die schönsten Blicke und wie kann man seinen Urlaub im Land der Trolle am Besten genießen?         
    Im Folgenden werden 7 Dinge vorgeschlagen, die man bei einem Besuch in Norwegen getan haben sollte.

    Die Nordlichter bewundern

    Die Arktis steht auf der Wunschliste vieler Urlauber – denn wenn die Sonne in den Winterschlaf geht, erscheint im hohen Norden das Nordlicht in all seinen Farben. Das Lichterspiel ist ein unglaubliches Ereignis, dass man am besten dort zu sehen bekommt, wo die Lichtverschmutzung am geringsten ist.

    In Jotunheimen wandern gehen

    Als das „Zuhause der Riesen“ erstrahlt Jotunheimen ĂŒber ganz Norwegen.  Die Bergregion umfasst ein Gebiet von rund 3500 Quadratkilometern, dazu gehören die höchsten Berge Norwegens, der GaldhĂžpiggen und der Glittertind sowie WasserfĂ€lle, FlĂŒsse, Seen, Gletscher und TĂ€ler.

    Stave Churches bereisen

    Stave Churches sind aufwendig geschnitzte Holzkirchen, die man ĂŒberall  in Norwegen verteilt findet. Die hölzernen TĂŒren und Kreuzblumen sind mit wunderschönen Schnitzereien verziert. Die Verzierungen bestehen aus einer eigenwilligen Kombination aus christlichen Motiven und – wie allgemein angenommen – heidnischen Elementen der Wikinger, wie Tiere und Drachen.

    Hundeschlitten fahren

    Es gibt keinen besseren Weg die arktische Wildnis zu erkunden, als auf einem Schlitten, der von einer Bande Huskies gezogen wird. Dabei kann man als Passagier einfach nur die Fahrt und die Aussicht genießen, oder auch die ZĂŒgel selbst in die Hand nehmen.

    Am Nordkap stehen

    Das Nordkap ist einer der nördlichsten Punkte auf dem Festland von Europa. Es ist der perfekte Ort, um Norwegens wilde Tierwelt kennenzulernen, den Sonnenuntergang zu beobachten, die Polarlichter zu betrachten und einfach nur die wunderschöne KĂŒstenaussicht wertzuschĂ€tzen.

    Auf die Skipiste gehen

    Norwegen weist viele Skiresorts auf, großartigen Schnee und zwar viel davon. Die Wintersaison hĂ€lt dabei meistens bis zu sechs Monate, was Norwegen zum perfekten Urlaubsort fĂŒr Schneesportsfreunde macht.

    Eine FĂ€hre ĂŒber den Geirangerfjord nehmen

    Die 20 km lange Überfahrt ĂŒber den Geirangerfjord, welcher UNESCO-geschĂŒtzt ist, gehört zu einer der herrlichsten FĂ€hrreisen ĂŒberhaupt. Der Geirangerfjord beeindruckt mit wilder Natur, steilen FelswĂ€nden und fast senkrecht abfallenden WasserfĂ€llen. Die grĂ¶ĂŸte Wassertiefe des Fjords betrĂ€gt 260 Meter. An den steilen FjordhĂ€ngen sind auch heute noch einige verlassene Bauernhöfe zu sehen, die an lĂ€ngst vergangene Zeiten erinnern.

    Latest Posts

    Mehr Videos